Liebe Teilnehmer des Wirtschafts Symposiums Zürich Nord 

Die Fallzahlen in der Schweiz steigen wieder an und es gilt, unser Verhalten den Gegebenheiten anzupassen. Beim Wirtschafts Symposium Zürich Nord steht die Sicherheit der Teilnehmer sowie der Referenten und Mitarbeitenden an erster Stelle. Wir haben dazu ein Schutzkonzept entwickelt, welches sich an den Massnahmen des Bundes und des Kantons Zürich orientiert. Wir bitten alle Gäste, sich an diese Regeln zu halten, um sich und Ihre Mitmenschen zu schützen. 

Bei Fragen oder Unsicherheiten stehen wir jederzeit unter +41 44 860 16 73 und mail@zuercherunterland.ch zu Ihrer Verfügung. 
 

Schutzkonzept Covid-19

Allgemeine Hygienemassnahmen

  1. Masken und Desinfektionsmittel werden für alle Teilnehmer bereitgestellt
  2. Es gilt eine generelle Maskenpflicht bis man an einem Platz sitzt
  3. Wir bitten Sie, auf physische Kontakte (Hände schütteln, Umarmungen) zu verzichten
  4. Oberflächen werden regelmässig gereinigt und desinfiziert 
  5. Bei Krankheit oder Unwohlsein bitten wir Sie zuhause zu bleiben, um Ansteckungen zu vermeiden 

Massnahmen während Workshops/Vorträge

  1. Die Bestuhlung im Plenar- und den Workshopsälen erfolgt mit 1.5m Abstand 
  2. Für alle Teilnehmer stehen Masken und Desinfektionsmittel zur Verfügung 
  3. Die Räume werden alle 60min gut durchgelüftet

Massnahmen Verpflegung

  1. Vor dem Mittagessen, den Kaffeepausen und dem Apéro müssen sich Gäste die Hände desinfizieren
  2. Verpflegung wird nur im Sitzen eingenommen. Pro Tische dürfen 4-6 Personen Platz nehmen. Zwischen den Tischen werden Abstände von 1.5m eingehalten.
  3. Will man sich beim Buffet bedienen, muss eine Maske getragen werden, die erst wieder abgenommen werden darf, wenn man an seinem Platz sitzt. Ausserdem muss beim Anstehen ein Abstand von 1.5m gewahrt werden. 
  4. Das Essen wird von Servicemitarbeitern des Hotels geschöpft, welche Masken und Handschuhe tragen. 

Contact Tracing

  1. Von allen Teilnehmern werden Kontaktdaten erhoben
  2. Wenn Gäste während der Veranstaltung in engem Kontakt mit COVID19-Erkrankten gelangen, kann es für diese zu einer Quarantäne kommen.
  3. Wir bitten Sie zusätzlich, die Corona-App des Bundes herunterzuladen